Unsere Neuigkeiten

Mai 2022

Wohnungswirtschaft ächzt unter Baukosten

Heute haben wir einen interessanten Link für Sie.

Rund 500.000 Menschen in Thüringen wohnen in einer Wohnung einer Thüringer Wohnungsbaugesellschaft. Viele wünschen sich moderne und nachhaltige Wohnungen. Doch die zu bauen, ist mit horrenden Kosten verbunden.

Hier geht´s zum Beitrag vom MDR Thüringen Journal vom 11.05.2022.

Heizkosten – was jetzt zu beachten ist

In unseren News vom 21. März haben wir Sie bereits über steigende Betriebskosten in den verschiedensten Sparten informiert. Dabei haben wir Ihnen empfohlen, freiwillig Ihre Nebenkostenzahlung zu erhöhen, um hohe Nachzahlungen zu vermeiden.

Der Verband Thüringer Wohnungswirtschaft e.V., dem wir als Wippertal angehören, hat dieses Thema in einem Beitrag im MDR Thüringen Journal aufgegriffen.

 

Sehen Sie selbst: Link zum Video

Alles neu macht der Mai

Aber vor allem schön bunt. Wie hier an unserem Neubau in der Weizenstraße 19. Die Krokusse sind verblüht und haben Platz gemacht für leuchtende Tulpen.

Für unsere Mieter und auch für die Passanten ist das natürlich ein schöner Anblick und das trägt zum Wohlfühlen bei.

 

Wir wünschen Ihnen eine angenehme Woche!

Unsere Schülerpraktikantin berichtet

Hallo,

mein Name ist Emma Peper-Schwarzbach, bin 16 Jahre jung und habe vom 25.04.2022 bis 29.04.2022 ein Schülerpraktikum bei der Wippertal Immobilien GmbH gemacht.

In dieser Woche hatte ich die Möglichkeit, einen guten Einblick in das Unternehmen zu bekommen und in viele Abteilungen hineinzuschnuppern. Unter anderem war ich einen Tag lang mit dem Hauswart Herrn Fiedler in dessen Wohngebiet unterwegs und hatte die Gelegenheit, sowohl ein paar Mieter als auch seinen Wohnungsbestand ein bisschen besser kennenzulernen. Außerdem bekam ich ein paar Eindrücke aus der Buchhaltung, der Wohnungsbörse und Mieterbetreuung und der Abteilung Technik/Bau.

Die Arbeit bei der Wippertal Immobilien GmbH umfasst ein vielseitiges Aufgabengebiet, welches sehr wichtig ist, um Mietern ein angenehmes Wohnumfeld zu schaffen.

Rückblickend betrachtet war es eine sehr lehrreiche und schöne Woche und ich bin sehr froh, diese Erfahrung gemacht zu haben.