Unsere Neuigkeiten

450 Euro für den Förderverein des Loh-Orchesters

Symbolische Spendenübergabe in der Kulisse der bevorstehenden Schlossfestspiele

Eine Spende in Höhe von 450 Euro haben die drei professionellen Sondershäuser Wohnungsunternehmen – die Wippertal Wohnungsbau- und Grundstücksgesellschaft mbH, die Wohnungsgenossenschaft „Glückauf" eG und die Wohnungsbaugenossenschaft „Fortschritt" Sondershausen eG – am Mittwoch, 12. Juni an den Förderverein Loh-Orchester Sondershausen e. V. übergeben.

Die Summe wurde im Rahmen des mittlerweile 20. Mieterkonzerts gesammelt, zu dem die drei Unternehmen traditionell ihre langjährigen Mieter einladen.

Gemeinsam übergaben Eckhard Wehmeier, Geschäftsführer der Wippertal Wohnungsbau- und Grundstücksgesellschaft mbH, Vera Jaroschewsky und Eric Trute, Vorstände der WG „Glückauf" eG und Volker Kämmerer, Vorstand der WBG „Fortschritt" Sondershausen eG, einen Scheck an Wolfgang Wytrieckus, Vorsitzender des Fördervereins Loh-Orchester Sondershausen e. V., und an den Intendanten Daniel Klajner sowie an den Generalmusikdirektor Michael Helmrath.

Das jährliche Konzert für die Wohnungswirtschaft soll ein Dankeschön für die langjährigen Mieter sein und ihnen gleichzeitig die Musikkultur Sondershausens nahebringen. Der Förderverein des Loh-Orchesters unterstützt das traditionsreiche Orchester in vielerlei Hinsicht. Laut Herrn Wytrieckus gäbe es momentan keine speziellen Projekte. Investiert würde es aber in die Jugendarbeit. Konkret benennt er Orchesterwerkstätten oder „Kammermusik an Schulen".

Der Förderverein finanziert den für Konzertbesucher kostenlosen Konzertbus im Sondershäuser Stadtgebiet und beteiligt sich an der Finanzierung der Konzertbusse aus der Region.

Herzlichen Dank an Sie für Ihre Spende!

Zurück alle Neuigkeiten anzeigen